'ATOMKRAFT - THORSTEN KLAPSCH' EDITION PANORAMA, Mai 2012
320 Seiten, 175 Fotografien in Farbe, Festeinband mit Fadenheftung, Format 24 x 32 x 3,6 cm, 65,00 EUR

Deutscher Fotobuchpreis 2013 nominiert
DAM Architectural Book Award 2012 shortlist

`Geleitet von der Ästhetik einer futuristisch anmutenden Zweckarchitektur, aber auch der kontroversen politischen und ökologischen Diskussion begann Thorsten Klapsch 2005 durch Deutschland zu reisen um einer Utopie näher zu kommen, die Mitte des letzten Jahrhunderts als grosse Verheissung galt.

Anfang 2011, noch vor dem GAU in Japan und der darauffolgenden Energiewende in Deutschland, erhielt er die ersten Genehmigungen zum Betreten der kerntechnischen Einrichtungen und ihrer Kontrollbereiche.
Seitdem hat Klapsch unabhängig und umfangreich alle Standorte der Kernkraftwerke in Deutschland aber auch die Aspekte der Kernenergie von der Forschung über Verwaltung bis zur Zwischen- und Endlagerung und dem Rückbau in einer, von Ideologien befreiten Arbeit beleuchtet und ist somit Chronist einer Industrie geworden, deren Ende in Deutschland besiegelt scheint.´

PRESSESTIMMEN

Auszug aus dem Buch: